Retriever Spezial

Ich zeige dir, wie du es schaffst, mit den typischen Rasseeigenschaften deines Retrievers in jeder Situation einen eingespielten Partner an deiner Seite zu haben.

 

In dieser Zeit lernst du:

 

wie du deinen arbeitswilligen Retriever körperlich und geistig auslastest.

wie du auch mit deinem robusten Hund fein kommunizieren kannst.
wie du abwechslungsreich und mit gemeinsamem Spaß trotzdem Grundgehorsam trainierst.

wie dein Hund ein besseres Körpergefühl bekommt. 

wie sich dein Hund besser an dir orientiert und an lockerer Leine läuft. 

wie du es schaffst, dass dein Hund nicht jedem Reiz folgt und lernt zu warten.

wie aus Distanzlosigkeit freundliches Nachfragen bei dir wird.

wie du dich zum Jagdpartner deines Hundes machst.

 

Deine Vorteile:

  • Du trainierst mit gleichgesinnten Retrieverfreunden.
  • Wir arbeiten gezielt an rassespezifischen Themen.
  • Das Training findet in kleinen Gruppen statt. So kann ich individuell auf jedes Team eingehen.
  • Euch verfallen keine Stunden wenn ihr entschuldigt seid.
  • Ich bin auch außerhalb der Trainingstage für euch erreichbar.

Deine Trainerin:

 

Ich bin Jana, Hundetrainerin und Dummytrainerin aus Leidenschaft. Ich lebe seit 2001 mit Retrievern zusammen und weiß daher um deren rassetypischen Eigenschaften und nachgesagten oder vorhandenen Macken - Dickschädel, Fresssucht, Hibbelhund, Distanzlosigkeit, Jagdtrieb, usw.. Da ist aber auch dieser wunderbare will-to-please und die Bereitschaft mit dem Menschen zusammen arbeiten zu wollen. Ich liebe sie einfach.

 

"In den richtigen Händen darf der Retriever seinen angeborenen Leidenschaften - dem Apportieren und Jagen nachgehen. Das macht ihn zu einem ausgeglichenen und verlässlichen Partner in jeder Lebenslage."

 

Retriever gehören zu den beliebtesten Hunderassen. Die ursprünglich zum Apportieren von geschossenem Nieder- und Federwild ausgebildeten Jagdhunde sind heute in vielen Familien anzutreffen. Sein Grundwesen ist ja auch freundlich, gut sozialisiert, führig, intelligent aber auch arbeitssam. Vom Jagen ist zumindest meistens nicht mehr als das Herumtragen von Hausschuhen, einem Kuscheltier oder das allseites beliebte Bällchen werfen geblieben. Alle sechs Retriever-Rassen wurden einmal als Arbeits- und Gebrauchshunde gezüchtet. Aber auch als Familienhunde benötigen unsere Retriever artgerechte Aufgaben und Beschäftigung. Wir schauen einmal genauer auf die rassespezifischen Merkmale oder auch Macken? Ich zeige dir, wie ihr bedürfnisorientiert ein eingespieltes Team werdet, in dem keiner zu kurz kommt.

Wir arbeiten wöchentlich an verschiedenen Themen wie Ruhe, Impulskontrolle, Körpergefühl, Auslastung/Beschäftigung u.a. und fokussieren uns dabei auf die individuellen Rasse-Eigenschaften unserer Retriever. Mit Abwechslung und Spaß kann man meist viel mehr erreichen als über permanentes Situationstraining. Stimmen Vertrauen und Beziehung, dann klappt auch die Erziehung.